Fahrzeuge

Hier stelle ich meine Fahrzeuge vor.

Sport ist Mord

Da ich in Indien abgesehen von ein bisschen Schwimmen keinen Sport gemacht habe (Einmal hab ich versucht morgens um 0900 zu laufen – ES WAR ZU HEISS) bin ich heute in die Sportsaison gestartet.

Mit entspannten 5km über die Wormser Bürgerweide zwar nichts weltbewegendes, aber immerhin.

Ich habe dann gleich noch ein Trainingsbuch für 2013 zusammen geklickt. Das findet ihr HIER (bzw. am Seitenkopf).

Ziele für 2013:

  • Laufen: Halbmarathon (hatte ich mir ja schon für 2012 vorgenommen, aber nicht geschafft)
  • Radfahren
    • >5000km Jahresfahrleistung
    • 200km in 13,5h als erster Brevet
  • Schwimmen: >30km

Ihr dürft mir gerne alle in den Arsch treten, dass ich das auch schaffe.

Beste Grüße

Advertisements
Categories: Allgemein, “Wollmilchsau OVIPAR” mein Renner, Lauftraining, Sport | Tags: , , , , | Leave a comment

Shopping: Fahrrad Kram

So, war mit Elisabeth in Vellore.

Unter anderem waren wir bei “Ganesh Cycle”, einem recht großen Radladen.

Habe genau das bekommen was ich wollte und noch VIEL MEHR^^

IMG_20130212_183024.jpg_philipp-guerth

Wollte eigentlich eine Sattelcover und die Spritzschutzlappen kaufen. Dann habe ich aber mal nach dem Preis für einen Sattel gefragt. Der Sattel ist ein super Gefederter JEET Sattel aus Leder alla Brooks, hat aber nur 400rs gekostet. 400rs sind etwa 5,50€. Ein ähnlicher  Brooks Sattel kostet 150€.

Das Lange Ding ist ein Schutz für das Oberrohr.

Ich liebäugle ja noch mit einem ganzen Fahrrad. Ein NEELAM Lastenrad. Unverändert gebaut seit der Kolonialzeit. kostet etwa 65€. Als Sportgerät sollte das auch mim Flieger klappen. Licht dran und fertig ist ein SUUPEEER Alltagsrad fürs flache Norddeutschland. Aber ich habe ja auch noch mein Hollandrad…. und eigentlich macht es ja keinen Sinn… aber … aber… toll sinse die Dinger. Stahl, Doppel Ober- und Unterrohr, Stabiler Gepäckträger, Maximale Beladung 200kg, Gestängebremsen. TOLL!

sorry für die Unschärfe

sorry für die Unschärfe

Categories: Allgemein, Auslandssemester Indien, Fahrzeuge, Reisen, Studium | Tags: , , , , , | 2 Comments

Die Wollmilchsau ist 1000…

…km mit mir fettem Eber über die Straßen der Region galoppiert.

Ohne es darauf anzulegen standen als ich eben heimgekommen bin 1000.0km auf dem Tacho. Ganz aus heiterem Himmel kam es dann aber doch nicht, immerhin kam ich gerade aus Nordheim wo ich eine kleine tausend-Kilometer-Wartung gemacht habe.

Neben dem bitter nötigen Putzen, war Schaltung nachstellen und Kette schmieren dran. Auch die Bremsen habe habe ich wider ordentlich eingestellt und auch ein wenig optimiert.

Leider hat sich jetzt nach dem Putzen der Verdacht noch erhärtet, meine Reifen, die teuren und angeblich ganz tollen “TOP CONTACT II” von Continental haben zig Risse in der Flanke während die Lauffläche super ist und ich auch noch keinerlei Pannen hatte. Eine kurze Recherche hat ergeben, dass Conti wohl Probleme bei der Fertigung hatte. Da der Reifen ja nun noch nicht ganz 6 Monate alt ist, werde ich mal sehen was der Hersteller dazu zu sagen hat.

Für die jenigen, die sich überlegen das “Cicli B Trekking Alltour” bei Bornmann kaufen möchten, kann ich nur sagen, bisher hat mich das Rad nicht enttäuscht.
Nur ein bisschen schwer ist es, aber das ist eben der Kompromiss zwischen Preis, Funktionalität und Sportlichkeit.

Ach, auch wenn ich mehr angepeilt hatte, bin ich ein bisschen stolz auf die zurückgelegte Strecke.

Farewell!

Categories: Allgemein, “Wollmilchsau OVIPAR” mein Renner, Sport, Technik, Uncategorized | Tags: , , , , , , | 2 Comments

Ich hasse Berge

0900 Dirmstein/Pfalz die beiden Sportler Timo und Seb starten zu einer kleinen Rennradtour an die Ausläufer des Pfälzer-Waldes. Im Schlepptau huben Sie den nicht ganz so sportlichen goerdy auf seiner schweren Wollmilchsau…

Hier ist die Strecke incl. einer eckligen Steigung in Neuleiningen…

Wir wollen diese oder ähnliche Touren jetzt möglichst jeden Sonntag fahren. Mal schauen wann ich nicht mehr dr Bremsklotz bin.

Für die letzte  Steigunge hätte ich mir echt einen kleineren 1. Gang gewünscht, leider gibt es da wohl nix für die Sram Apex. Mein Setup ist 48/34 auf 11-32 -> d.h. wenn ich im ersten gang gerade noch so vorrankomme  habe ich schon eine langsame Trittfrequenz von etwa 60 wenn ich nur noch 8,5km/h fahre. Etwa diese Geschwindigkeit hatte ich in Neuleiningen auf dem Tacho.

Ritzelrechner!

Bei mehr Steigung oder Gepäck hätte ich schieben müssen.

Ich muss jezt mal schauen ob ich irgendwie die Möglichkeit habe die Übersetzung etwas anzupassen.

Normalerweise fahre ich eine TF von 85, da sind es im kleinsten Gang schon knapp 12 km/h.

Bei einer TF von 60 im ersten Gang wären 6km/h klasse, gerade wenn ich mal mit Gepäck unterwegs bin.

 

mal schauen

 

so long

Categories: Allgemein, “Wollmilchsau OVIPAR” mein Renner, Technik | Tags: , , | 2 Comments

ein Schraubertag

heute (und auch am Sonntag) habe ich ein paar Stunden in Werkstadt aufräumen und am Möööp schrauben verbracht.
Der Motor der Schwalbe läuft jetzt! Alerdings nur im Stand, sobald ich anfahre geht die Mühle aus. Wenn ich anschiebe kann ich mit etwa 6km/h rumtuckern.

Die Zündung scheint zu stimmen, der Vergaser auch…

Mal schauen was mir am Donnerstag noch einfällt, Auspuff frei machen, Schwimmer einstellen, volltanken…

ICH WILL MOPED FAHREN!!!

Farewell!

Categories: "???" meine Schwalbe, Allgemein, Basteleien, Fahrzeuge, Technik | Tags: , , , , | Leave a comment

Internationaler Führerschein

letzte Woche habe ich mir den internationalen Führerschein ausstellen lassen.

In Japan hätte ich ihn brauchen können (auch wenn er ohne amtliche Übersetzung nicht gültig gewesen wäre) und in Indien ist er bestimmt auch nützlich (Immerhin habe ich mir fest vorgenommen eine Motor-Riksha selbst zu fahren).

Das Ausstellen hat mich in Worms auf der Führerscheinstelle 16€ und etwa 30 Minuten meines Lebens gekostet.

Hier mal ein Scan:

Mein Internationaler Führerschein

Na fällt euch was auf? Aus meinem “Klasse M” Mopedschein wurde “A” mit Einschränkungen, und selbige auch nur in deutsch. Da das Dokument aber nur in Verbindung mit dem EU-Führerschein gilt bringt das auch nicht viel. (Ich will sowieso kein Mööööp fahren).

Farewell!

Categories: Allgemein, Auslandssemester Indien, Fahrzeuge, Reisen | Tags: , | Leave a comment

M.A.N KAT1 im Gelände F-Steinbourg

am Samstag waren wir in Frankreich, Offroadgelände des Offroad Club4x4 Vallée de la Zorn Alsace in Steinbourg (48.752574,7.433397).

Wir hatten dem Schwiegervater in Spe zum Geburtstag eine Fahrt mit einem M.A.N KAT1 geschenkt.

Der KAT1 ist von EBELE4x4 und schon Rallyes mitgefahren.

War zwar ein teurer Spass hat aber echt Spaß gemacht, ich durfte mit fahren – ist schon ein nettes Gefährt.

Da träumt man(n) wieder von einem Expeditionsgefährt auf KAT1 Basis.

Naja ich bleibe bei meinem Pedal-getriebenen Zweirad… aber Spaß macht so was schon.

Auf dem Gelände ist auch noch ein HMMWV – Mil. Hummer von den Ammis rum gefahren.

Small boys – small toys. Big boys – BIG TOYS!

Farewell!

Categories: Allgemein, Fahrzeuge | Tags: , , , , | Leave a comment

Wollmilchsau OVIPAR

So, wie angekündigt habe ich jetzt endlich die Decals auf dem Drahtesel.

Ich habe beim Fotografieren leider mist gebaut und nur mit viel Nachbearbeitung halbwegs die Farben raus bekommen.

Die Schriftzüge sind im Original viel greller und schöner.

Ich bin zu faul das Rad jetzt noch mal aus dem Keller zu holen.

Bei Gelegenheit mache ich ein paar bessere Bilder.

Farewell!

Categories: “Wollmilchsau OVIPAR” mein Renner, Fahrzeuge | Tags: , , , | Leave a comment

mein Rad it da…

Hab am Dienstag mein Rad geholt….

Details un mehr Bilder gibts wann anders.

Categories: Allgemein, “Wollmilchsau OVIPAR” mein Renner | Tags: , | 4 Comments

Blog at WordPress.com.